'Do things for people not because of who they are or what they do in return, but because of who you are.´

Harold S. Kushner

 

Wir sind Sophia und Anna und haben 2020 mit sieben weiteren Gründungsmitgliedern den Verein Kupanda gegründet, um Kindern in Entwicklungsländern eine Perspektive für die Zukunft zu geben. 

Während unserer Freiwilligenarbeit sowie mehreren Auslandsaufenthalten in Südafrika und Tansania haben wir selbst einen Einblick in das Leben von Kindern, die in extremer Armut leben, erhalten.

Wir durften aber auch erfahren, wie viel bereits mit kleinen Mitteln erreicht werden kann, um diesen Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Dies hat uns nachhaltig geprägt und uns zu dem Entschluss bewegt, selbst tätig zu werden und unseren Beitrag für eine bessere Zukunft dieser Kinder zu leisten.

Daraus entwickelte sich folgende Vision

 

 Ein kleiner persönlicher Einblick in unsere Zeit vor Ort

Anna in Kapstadt, Südafrika (2018)

Anna in Kapstadt, Südafrika (2018)

  Sophia in Arusha, Tansania (2019)

Sophia in Arusha, Tansania (2019)